15.04.02 17:19 Uhr
 23
 

Doping-Tests bei Radrennen fielen wegen Personalmangel aus

Bei der 100. Auflage des Weltcup-Klassiker Paris-Roubaix fanden am Sonntag keine Dopingkontrollen statt.

Die Veranstalter der 'Hölle des Nordens', die auch die Tour de France organisieren, beklagten sich über einen 'Mangel an medizinischem Personal'.

Nur bei manchen Teams wurde den Fahrern vor Rennbeginn noch Blut abgenommen, doch wer für die Kontrolleure die Verantwortung übernimmt, ist unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Person, Personal, Persona
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?