15.04.02 17:19 Uhr
 5.689
 

Brustpiercing gezeigt: 16-Jährige bekommt Schulverbot

Eigentlich wollte die 16-jährige Chereece nur ihren Schulkameradinnen das Piercing ihrer Brustwarzen zeigen und zog am Ende des Ernährungskundeunterrichts ihr T-Shirt hoch und ihren BH herunter.

Nach eigenen Aussagen und denen einer Mitschülerin soll die Hauswirtschaftslehrerin sogar interessiert zugesehen haben. Doch die Lehrerin dementiert: Sie habe gesagt, Chereece 'solle es wegstecken'.

Trotz Beschwerden der Mutter, dass ihre Tochter von den Mitschülerinnen angestiftet worden sei, bleibt die Schulleiterin hart. Ein solches Benehmen sei für die Schule nicht tolerabel. Chereece hat jetzt zwei Tage Schulverbot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christophb1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brust, 16-Jährige
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?