15.04.02 16:45 Uhr
 51
 

UPC in tiefer Krise

Die UPC-Aktie ist am Montag um 25% auf 0,11 Euro gefallen.

Der Schuldenberg von 11,16 Mrd. Euro steht einem Cash-Bestand von 855 Mill. Euro gegenüber.

UPC ist bei einem Kredit von vier Mrd. Euro, der am 1. Februar fällig war, in Verzug geraten. Die Geldgeber haben gegen Anleihen einen Aufschub bis 3. Juni gewährt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellbringer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise
Quelle: www.wirtschaftsblatt.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Schweden: Stadtrat fordert bezahlte Mittagspause, damit Angestellte Sex haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?