15.04.02 16:22 Uhr
 1.271
 

Nigerianischer Tüftler Doda präsentiert die Straßenlaterne der Zukunft

Ein Erfinder aus Nigeria mit den Namen Joycen Doda präsentiert ein multifunktionales System der Straßenbeleuchtung der Zukunft. Nach seiner Vorstellung soll Xenon-Licht die Straßen in der Nacht erhellen.

Die Akkus der Lampen werden von einem eigenen Sonnenkollektor aufgeladen. Die Laterne beherbergt ein Notruf- nebst Ortungssystem und meldet selbst Defekte. Zudem kann die Säule der Laterne mit Werbung versehen werden.

Die neueste Generation der Solartechnik ermöglicht selbst dann eine Aufladung der Akkus, wenn die Sonne nicht scheint. Die Anschaffungskosten sind sehr hoch: Fast 10.000 Euro kostet eine Straßenlaterne.


WebReporter: Frasier
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zukunft, Straße, Nigeria, Tüftler
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?