15.04.02 15:34 Uhr
 59
 

Warnung vor "CVC": 0190-Abzocke mit angeblichen Meinungsumfragen

Der Spiegel berichtet über neue Methoden bei der Betrugskriminaltät mit den teuren 0190er-Nummern. So lockt derzeit ein angebliches Meinungsforschungsinstitut 'CVC' Internetuser per Mail an ,an einer politischen Umfrage teilzunehmen.

Dabei täuscht CVC Seriösität vor, indem man ausdrücklich ein so wörtlich 'grosses Nachrichtenmagazin' als Auftraggeber nennt. Diese Umfrage soll nicht per Mail beantwortet werden, sondern die Antwort wird nur telefonisch entgegengenommen.

Dazu muss sowohl bei Ja als auch bei einem Nein eine 0190-8-Nummer angewählt werden, die pro Minute umgerechnet 3,63 DM kostet. Dabei wird man höflich gebeten, einen ausführlichen Kommentar abzugeben. Vor der Teilnahme an der Umfrage wird gewarnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frasier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Warnung, Abzocke, Meinung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken
Südafrika: Kannibale stellt sich der Polizei und sagt, "er habe es satt"
Spanien: Nach Attentaten wird "Welle der Islamfeindlichkeit" registriert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?