15.04.02 15:02 Uhr
 836
 

Aldi PC durch neue Treiber 44% schneller

Der neue Aldi PC ist schlecht konfiguriert.
Laut ZDNet kann man durch 2 Treiberupdates und einer Änderung im Bios den PC um 44% schneller machen.

Möglich wird das durch neue Festplattentreiber, damit die Festplatte nicht wie jetzt im UDMA Modus 4, sondern UDMA Modus 5 läuft.
Ebenfalls optimierbar ist der Arbeitsspeicher. Hierzu muß man die CAS Latency Time im Bios ändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CarpeNoctem
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Aldi, Treiber
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?