15.04.02 15:46 Uhr
 149
 

"Schumi und Rubinho stecken Imola in Brand": Presse lobt Ferrari

Der Doppelsieg der 'Roten beim GP von San Marino lässt die Presse in Italien jubeln. Die Gazetta de la Sport meint, die Rivalen Ferraris scheinen Dilettanten zu sein. Dem F2002 haben sie nichts entgegenzusetzen.

Die Zeitung 'Corriere dello Sport' glaubt, dass die Mechaniker bei Ferrari einfach mit Herz bei der Arbeit sind. Die 'Tuttosport' meint, Schumi hätte Imola verzaubert. Der F2002 sei der Zerstörer jedes Wunschtraums der Konkurrenz.

Die Il Nuovo titelt: 'Schumi und Rubinho stecken Imola in Brand'. 'The Guardian' meint, es war Schumis perfektestes Rennen. Die Daily Express schrieb, es war für Schumi ein Kinderspiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Brand, Presse, Ferrari, Imola
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?