15.04.02 15:46 Uhr
 149
 

"Schumi und Rubinho stecken Imola in Brand": Presse lobt Ferrari

Der Doppelsieg der 'Roten beim GP von San Marino lässt die Presse in Italien jubeln. Die Gazetta de la Sport meint, die Rivalen Ferraris scheinen Dilettanten zu sein. Dem F2002 haben sie nichts entgegenzusetzen.

Die Zeitung 'Corriere dello Sport' glaubt, dass die Mechaniker bei Ferrari einfach mit Herz bei der Arbeit sind. Die 'Tuttosport' meint, Schumi hätte Imola verzaubert. Der F2002 sei der Zerstörer jedes Wunschtraums der Konkurrenz.

Die Il Nuovo titelt: 'Schumi und Rubinho stecken Imola in Brand'. 'The Guardian' meint, es war Schumis perfektestes Rennen. Die Daily Express schrieb, es war für Schumi ein Kinderspiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Brand, Presse, Ferrari, Imola
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?