15.04.02 13:42 Uhr
 36
 

Erste Love Parade in Mexico

Die Internationalisierung der Love-Parade ist nicht zu stoppen. Als 1989, vier Monate vor dem Mauerfall, erstmals das Technoevent in Berlin stattfand, hat die Liebesparade weltweit viele Nachahmer gefunden.

Das als politische Veranstaltung konzipierte Event ist nicht nur in Israel, Deutschland, Südafrika und England beliebt. Auch in Mexiko sorgte die Veranstaltung am Wochenende erstmals für laute Technoklänge in den Straßen von Mexiko-City.

Dort hatte es zwar ähnliche Veranstaltungen schon in der Vergangenheit gegeben, jedoch nicht unter dem Titel Love-Parade. Weil er die Namensgebung als Auszeichnung ansah, ließ es sich der Erfinder Dr. Motto nicht nehmen, bei dem Event dabei zu sein.


WebReporter: markyboys
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mexiko, Parade
Quelle: www.gayboy.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?