15.04.02 13:06 Uhr
 1.260
 

Dortmund gratuliert Leverkusen zur Meisterschaft

Nach der 0:1-Niederlage auf dem Betzenberg hakte der BVB die deutsche Meisterschaft ab. Michael Meier gratulierte dem Tabellenführer Lerverkusen bereits zum Titel. Bayer könne bereits mit Kölsch anstoßen, meint Meier.

Und sollte ihnen das Bier ausgehen, verspricht Meier, dann können sie mit einer Lieferung Pils aus Dortmund rechnen. Matthias Sammers Saisonziel ist nun die Verteidigung des 2. Tabellenplatzes. Fünf Punkte sind in seinen Augen nicht aufzuholen.

Die Gründe für die Niederlage bei Kaiserslautern sind klar: 'Wir haben ein bisschen einfallslos gespielt', meint Lars Ricken. Sammer meint, man wollte eigentlich weiterhin Bayer verfolgen, doch nun ist der BVB selbst der Verfolgte: von den Bayern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Dortmund, Leverkusen, Meister, Meisterschaft
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?