15.04.02 13:22 Uhr
 679
 

Studie: Homosexuelle haben eine längere Beziehung als Heteros

Homosexuelle Beziehungen sind die stabileren. Heterosexuelle Paare trennen sich doppelt so häufig wie homosexuelle. Dies belegt eine Studie aus Seattle, die jeweils 40 hetero- und homosexuelle Paare über 12 Jahre untersuchte.

Als Grund für die längere Dauer der Homo-Beziehungen wird die Unabhängigkeit der Homosexuellen gegenüber gesellschaftlichen stereotypischen Vorstellungen genannt. So werden typische Rollenmuster aufgebrochen und neue Beziehungsqualitäten möglich, die vor allem durch gegenseitigen Respekt und durch Gleichberechtigung geprägt sind.

Vielleicht tragen die Erkenntnisse dazu bei, dass auch heterosexuelle Paare zu einem anderen Umgang miteinander finden.


WebReporter: markyboys
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie, Beziehung, Hetero
Quelle: www.gayboy.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?