15.04.02 13:10 Uhr
 70
 

Neue Klage von VW gegen Virtual Works

Nachdem nun Volkswagen die Domain vw.net nach einem Rechtsstreit zugeschrieben bekam, klagen sie diesmal wegen Rufschädigung.
Der ehemalige Besitzer Virtual Works muss erneut vor Gericht.

James Anderson (Besitzer von Virtual Works) eröffnete eine neue Internetdomain (vwx.com), in der er über den Rechtstreit mit VW berichtete. Er bezeichnete den Prozess als Blitzkrieg. Ebenfalls versendete er tausende von Mails an Mitarbeiter von VW.

VW Zitat:' Wir werden nicht tatenlos zuschauen, wie dieser Nazi-Typus geistiger Perversion unsere jahrelange harte Arbeit zerstört.'
Anderson ist inzwischen finanziell ruiniert und sucht nach einem Anwalt, indem er Mails an die Pressestellen sendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CarpeNoctem
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage, VW
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?