15.04.02 12:38 Uhr
 2.721
 

Wie werden Bakterien resistent? - Forscher entdecken Erstaunliches

Die Übertragung relevanter Resistenzinformationen zwischen Bakterien über Biofilme ist längst bekannt. Nun beobachteten Forscher anhand eines Experimentes aber die wahrscheinliche Übertragung per Luft - zum Erstaunen aller.

Das Experiment setzte sich aus zwei Coli-Bakterien Behältern zusammen, welche nah nebeneinander standen und über einen 5mm Spalt im Deckel Zugang zur Luft hatten. Gab man in einen Behälter ein Antibiotikum, so starben die Bakterien wider Erwarten nicht.

Forscher erklären dies mit der Übertragung von Signalen aus dem 'gesunden' Glas, welches im behandelten Glas Resistenzen aktiviert.
Führt man gleiches Experiment mit verschlossenem Glas oder nur einem Glas durch, so sterben die Erreger in kurzer Zeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Bakterie, Resistenz
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?