15.04.02 12:38 Uhr
 2.721
 

Wie werden Bakterien resistent? - Forscher entdecken Erstaunliches

Die Übertragung relevanter Resistenzinformationen zwischen Bakterien über Biofilme ist längst bekannt. Nun beobachteten Forscher anhand eines Experimentes aber die wahrscheinliche Übertragung per Luft - zum Erstaunen aller.

Das Experiment setzte sich aus zwei Coli-Bakterien Behältern zusammen, welche nah nebeneinander standen und über einen 5mm Spalt im Deckel Zugang zur Luft hatten. Gab man in einen Behälter ein Antibiotikum, so starben die Bakterien wider Erwarten nicht.

Forscher erklären dies mit der Übertragung von Signalen aus dem 'gesunden' Glas, welches im behandelten Glas Resistenzen aktiviert.
Führt man gleiches Experiment mit verschlossenem Glas oder nur einem Glas durch, so sterben die Erreger in kurzer Zeit.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Bakterie, Resistenz
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?