15.04.02 11:38 Uhr
 24
 

CDU/CSU will Kreuzverhör im Untersuchungsausschuss

Aufgrund sich widersprechender Aussagen bezüglich Spendenaffäre der Kölner SPD will die christliche Union jetzt den SPD Generalsekretär Müntefering und die SPD Schatzmeisterin Wettig-Danielmeier ins Kreuzverhör nehmen.

Die unterschiedlichen Aussagen beider sollen bei einer Gegenüberstellung im Untersuchungsausschuss geklärt werden, gab der CDU/CSU Vertreter im Ausschuss gegenüber der 'Welt' bekannt.

Grund für die Aufregung ist eine Liste des SPD-Wirtschaftsprüfers. Während Müntefering anfangs abstritt, diese überhaupt zu kennen, sagte Wettig-Danielmeier aus, dass diese dem Generalsekretär sehr wohl vorlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, CSU, Untersuchung, Kreuz
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz
Moskau: Proteste gegen Korruption - Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen
Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?