15.04.02 11:03 Uhr
 456
 

Deutschland: jeder zehnte Schüler ohne Abschluß

Die Anzahl der Schüler, die ohne Abschluß die Schule verlassen, hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch erhöht.
So wuchs die Zahl der Schulabbrecher zwischen 1992 und 2000 um rund 23.000.


Nahezu 87.000 verließen im Jahr 2000 ohne Zeugnis die Lehranstalten.
Das deutsche Institut für Wirtschaft teilte mit, dass es im Hinblick auf die Gründe merkbare Unterschiede zwischen den Bundesländern gäbe.

Im Osten Deutschlands, so wird vermutet, könne die hohe Arbeitslosigkeit für die mangelnde Motivation verantwortlich sein.
In den Stadtstaaten wie Hamburg oder Berlin zähle der hohe Ausländeranteil zu den Gründen für diese Ergebnisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Acidmoon
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Schüler
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?