15.04.02 09:55 Uhr
 1.034
 

Westerwelle greift Israels Botschafter an

FDP-Chef Guido Westerwelle hat vom israelischen Botschafter in Berlin, Shimon Stein, mehr Zurückhaltung in der Beurteilung des Umgangs von deutschen Politikern mit dem Nahost-Konflikt gefordert.

Stein hatte auf einer Pro-Israel-Demonstration in Frankfurt am Main den deutschen Politikern vorgeworfen, den Terror der Palistinenser nicht entschieden genug zu verurteilen und ihnen indirekt Antisemitismus unterstellt.

Westerwelle ist der Auffassung, dass berechtigte Kritik an Israels Vorgehen kein Antisemitismus sein könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Guido Westerwelle, Botschaft, Botschafter
Quelle: www.spiegel.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?