15.04.02 07:48 Uhr
 12
 

F1: Es war das 150. Rennen für Sauber

Es war ein Jubiläumsrennen für das Sauber Team, aber viel zu feiern gab es nicht.
Nick Heidfeld musste im Rennen viermal an die Box, geplant waren aber nur zwei Stopps.

Nick kam zum erstenmal rein, weil er über Funk die Anweisung bekommen hat reinzukommen.
Da hatte er sich aber verhört und das Team war noch nicht fertig.
So kam es zu Schwierigkeiten und er musste nach zwei Runden noch einmal kommen.

Bei einem dieser Stopps war Nick dann noch zu schnell in der Boxenstraße und bekam als Strafe eine Durchfahrt durch die Boxenstraße aufgebrummt. Einziger Lichtblick des Tages war das Überholmanöver von Massa gegen Trulli.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Zinedine Zidane ruft Landsleute auf, nicht Marine Le Pen zu wählen
Eishockey/ DEL: Die Adler Mannheim haben Chet Pickard verpflichtet
Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?