15.04.02 07:17 Uhr
 9
 

Israelisches Sicherheitskabinett plant Pufferzonen

Das israelische Sicherheitskabinett hat beschlossen, auf palästinensischem Gebiet eine Pufferzone einzurichten, berichtet die israelische Tagenzeitung 'Haaretz'.

Die fünf Kilometer lange Zone soll mit Kameras und Zäunen ausgestattet werden, um das Eindringen von Palästinensern nach Israel zu unterbinden.
Der Bau dieser Zone soll umgehend beginnen.


WebReporter: Acidmoon
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Sicherheit
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Rassistische Aussagen: AfD-Politiker Alexander Gauland mahnt Mitarbeiterin ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?