15.04.02 07:05 Uhr
 37
 

Chinatown: Coffeeshop überfallen - Einbrecher trug 10kg Münzen weg

Wong Woen Kwai konnte am Samstagmorgen seinen Augen kaum trauen, als er seinen Coffeshop in Chinatown betrat, den er erst vier Stunden zuvor abgeschlossen verlassen hatte.

Er entdeckte ein Loch in den Aluminium-Fensterläden und realisierte, dass in sein Geschäft eingebrochen worden war. Der 65-jährige Eigentümer wurde um ungefähr 2.500 Dollar erleichtert. Rund 1.000$ davon waren in Münzform in einer Dose untergebracht.

Kwai schätzt, dass die Münzen mindestens 10 Kg wiegen. Er kann sich aber nicht vorstellen, wie der Einbrecher die Münzen weggetragen hat. Kwai vermutet der Verdächtige hat sich mittels einer Bohrmaschine ein Loch geschaffen und dann durchgequetscht.


WebReporter: Obstgarten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Einbrecher, Münze, Coffeeshop
Quelle: straitstimes.asia1.com.sg

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?