15.04.02 06:57 Uhr
 135
 

Illegaler Spam angeblich vom Sysadmin, bis zu 500$ Strafe pro Mail

Die Versender illegaler Werbenachrichten im Internet gehen immer dreistere Wege um Aufmerksamkeit für die unerwünschten Mails zu erlangen.

Da die Nutzer weitestgehend Werbemails filtern oder anhand der Titel ignorieren, werden jetzt Titel wie 'Ihre Mailbox überschreitet den zulässigen Speicherplatz' verwendet, damit die ahnungslosen Leser sie doch anklicken.

Besonders unverschämt ist, dass dem Empfänger vorgegaukelt wird, dass die Mail vom Systemadministrator kommt. Die Versender gehen in den USA jedoch das Risiko ein, Strafen von bis zu 500 US$ für die illegalen Werbemails zahlen zu müssen.


WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Strafe, legal, Mail, Spam
Quelle: zdnet.com.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?