14.04.02 22:12 Uhr
 15
 

Belgische "Hormonmafia" bekommt ihren Prozess

In Belgien gibt es eine sogenannte 'Hormonmafia', die illegal mit Hormonen für die Viehaufzucht handelt. Im Zusammenhang damit wurde 1995 der Veterinärinspektor Karel Van Noppen in Flandern erschossen, nachdem er diese Praktiken bekämpfte.

Der Mord, der in ganz Belgien für Entrüstung sorgte, wurde vermutlich von Viehhändlern in Auftrag gegeben. Jetzt stehen vier mutmaßlich an dem Mord beteiligte Männer vor Gericht in Antwerpen.

200 Zeugen werden voraussichtlich ihre Aussage machen. Mit dem Urteil wird erst in sieben Wochen gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozess, Hormon
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?