14.04.02 16:37 Uhr
 1.054
 

480 Megabit pro Sekunde möglich: Festplatten mit USB-2.0-Anschluss

EverthingUSB.com nahm in einer Versuchsreihe mehrere USB-Festplatten unter die Lupe, die mit der USB 2.0 Spezifikation betrieben werden.

Über diesen Anschluss ist eine Datentransferrate von 480 Megabit pro Sekunde möglich. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass diese Geschwindigkeit aufgrund der nicht perfekt abgestimmten Treiber noch nicht voll ausgenutzt werden kann.

Deshalb sind sie zur Zeit noch etwas langsamer als Firewire-Platten, die mit etwa 400 Megabit pro Sekunde arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DavTorik
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Festplatte, USB, Anschluss
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?