14.04.02 16:09 Uhr
 110
 

Dublin: Erzbischof schreibt Hirtenbrief wegen sexueller Misshandlungen

In letzter Zeit kam es gehäuft zu sexuellem Missbrauch in der Diözese Dublin. Das zwang den dortigen Erzbischof Desmond Connell, Zeichen zu setzen.

Der irische Kardinal schrieb deshalb einen Hirtenbrief, der am Sonntag in den Gottesthäusern verkündet wurde. Inhalt des Schriftstücks: Die Missbrauchsopfer sollen ihre Peiniger anzeigen, damit die Kirche entsprechend handeln kann.

Connell gab zu, dass man in der Vergangenheit Fehler gemacht habe und nicht angemessen auf die Vorwürfe gegen die Gottesdiener reagiert habe.


WebReporter: Obstgarten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Misshandlung, Erzbischof, Dublin
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?