13.04.02 18:55 Uhr
 1.129
 

Statistik: 1000 Jahre fliegen, um bei einem Flugzeugabsturz zu sterben

Ob diese Statistik beruhigend für Menschen mit Flugangst ist? Laut dieser müßte jeder Passagier 1000 Jahre durch die Weltgeschichte fliegen, um bei einem Absturz zu sterben. Das Absturzrisiko läßt sich anhand einer Eingabemaske jedoch personalisieren.

Flugstrecke, Fluggesellschaft oder auch Flugzeugtyp minimieren bzw. erhöhen das Risiko eines Flugzeugabsturzes. Auch bestimmte Flughäfen und Monate sind im Vergleich zu anderen riskanter. Wer trotz allem seine Flugangst nicht überwindet, bekommt Tipps.

Größere Maschinen sind sicherer, Non-Stop-Flights vermeiden häufige Starts und Landungen. Auch ein Platz unter dem Fernsehmonitor, der sich in vielen Flugzeugen befindet, ist gefährlicher. Bei Turbulenzen könnten diese niederstürzen.


WebReporter: Lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Flugzeug, Statistik, Flugzeugabsturz
Quelle: www.reise-preise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?