13.04.02 16:52 Uhr
 888
 

Murdoch: 600 Millionen für die Mehrheit an Premiere

Mittlerweile erscheint es relativ unwahrscheinlich, dass KirchPayTV Insolvenzantrag stellen wird. Die 'Welt am Sonntag' berichtet, dass der Medienmogul Murdoch 600 Millionen Euro für die Mehrheit an dem Pay-TV Sender Premiere aufbringen will.

Abgesehen davon wollen sich auch die beteiligten Banken an der Sanierung des Unternehmens beteiligen.

Nachdem KirchMedia Insolvenzantrag gestellt hatte, erwarteten Experten auch einen Insolvenzantrag für KirchPayTV.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Premier, Premiere, Mehrheit
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?