13.04.02 16:23 Uhr
 224
 

BMW-Williams zum Qualifying: Mehr war nicht drin

Sowohl die Fahrer, als auch die Verantwortlichen des BMW-Williams Teams zeigen sich zufrieden mit den erreichten Ergebnissen des Qualifyings.

Demnach haben nach Meinung von BMW-Motorsportchef Berger beide Fahrer das Maximale aus dem Fahrzeug herausgeholt. Chefingenieur Sam Michael räumte ein, dass das Team für kommende Rennen noch einige Hausaufgaben zu machen habe.

Juan-Pablo Montoya führt einen Teil des Rückstands auf die fehlenden Erfahrungen aus den Freien Trainings zurück. Sowohl dieses Wochenende als auch im Vorjahr habe es zuviel geregnet, um das Setup zu optimieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Williams, Qualifying
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Köln baut Todes-Vertragsklausel bei China-Deal für Anthony Modeste ein
Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"
Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?