13.04.02 16:13 Uhr
 1.176
 

Stoiber sieht in Irak große Bedrohung für Europa

Kanzlerkandidat Edmund Stoiber hat sich im Rahmen seines USA Besuchs bei Präsident Bush dafür ausgesprochen, die Bedrohung, die der Irak für Europa darstellt, ernster als bisher zu nehmen.

Demnach besitzt Saddam Hussein mehr als 1000 Liter biologische Kampfstoffe, die auch für Europa gefährlich sind. Stoiber unterstützt US Präsident Bush ferner in dessen Absicht, den Diktator Hussein zu entmachten.

Unklar ist, wie lang die Unterredung des CSU Ministerpräsidenten und Kanzlerkandidaten der Union mit US Präsident Bush tatsächlich gedauert hat. Während Stoibers Mitarbeiter von 50 Minuten sprachen, gaben US Mitarbeiter nur 10 Minuten an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Irak, Bedrohung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"
Football Leaks: Fußballstar Karim Benzema bezahlt mehr Steuern als nötig
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?