13.04.02 15:18 Uhr
 31
 

Dresdner Bank kürzt Gehälter im nichttariflichen Bereich

Die Dresdner Bank will für die kommende Lohnrunde allen außertariflich beschäftigten Mitarbeitern keine Lohnerhöhung zahlen und deren Gehälter auf dem Vorjahresstand einfrieren. Dies kommt einer Real-Lohnkürzung gleich.

Die Gehälter der Vorstandsmitglieder werden sogar absolut gekürzt, da sich laut Bankchef Fahrholtz die Bank auf harte Zeiten einstellen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Gehalt
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?