13.04.02 15:00 Uhr
 44
 

"Hans Christian Andersen Award" & "Illustrator Award" gehen an England

England konnte am Donnerstag, den 11. April 2002, bei den prestigeträchtigsten Kinderbuchpreisen der Branche in den Hauptkategorien punkten.

Aiden Chambers wurde der erste englische Schriftsteller seit 46 Jahren, der den Internationalen Hans Christian Andersen Award für sich entscheiden konnte. Damals, 1956, gewann Eleanor Farjeon für England.

Quentin Blake, vielfach ausgezeichneter Illustrator der Werke von Roald Dahl und anderer Bestseller-Autoren, wurde zum 'Illustrator of the year' gewählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: England, Award
Quelle: books.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?