13.04.02 13:52 Uhr
 33
 

"Atonement" - Ian McEwan gewinnt WH Smith Literaturpreis

Ian McEwans Roman 'Atonement' (dt. 'Buße'; noch nicht in deutscher Sprache erschienen) wurde in dieser Woche mit dem WH Smith Literaturpreis ausgezeichnet.

Es ist der erste Preis für 'Atonement', einen UK-Literatur-Bestseller in diesem Jahr, und ein Werk, das die Kritiker als 'Beinahe-Meisterwerk' bezeichneten.
Bei den prestigeträchtigen und lukrativen Preisen (Booker, Whitbread) ging McEwan leer aus.

Der WH Smith Literaturpreis ist mit 5.000 englischen Pfund dotiert. McEwan kommentierte den Gewinn mit den Worten: 'Das ist eine wunderbare öffentliche Bestätigung dessen, was ein Schriftsteller schafft.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liter, Literatur, Literat, Literaturpreis
Quelle: books.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?