13.04.02 13:52 Uhr
 33
 

"Atonement" - Ian McEwan gewinnt WH Smith Literaturpreis

Ian McEwans Roman 'Atonement' (dt. 'Buße'; noch nicht in deutscher Sprache erschienen) wurde in dieser Woche mit dem WH Smith Literaturpreis ausgezeichnet.

Es ist der erste Preis für 'Atonement', einen UK-Literatur-Bestseller in diesem Jahr, und ein Werk, das die Kritiker als 'Beinahe-Meisterwerk' bezeichneten.
Bei den prestigeträchtigen und lukrativen Preisen (Booker, Whitbread) ging McEwan leer aus.

Der WH Smith Literaturpreis ist mit 5.000 englischen Pfund dotiert. McEwan kommentierte den Gewinn mit den Worten: 'Das ist eine wunderbare öffentliche Bestätigung dessen, was ein Schriftsteller schafft.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liter, Literatur, Literat, Literaturpreis
Quelle: books.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Befürchtung
Markus Majowski: RTL entschuldigt sich bei ihm
Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"