13.04.02 12:03 Uhr
 613
 

Babyflaute: Zeugungswillige Eltern können Preis gewinnen

Die Stadtväter des 9500 Einwohner zählenden schwedischen Städtchens Emmaboda machten sich Gedanken, mit welchem Anreiz die Baby-Geburtenrate ihrer Einwohner wieder gesteigert werden könnte.

In Emmaboda erblicken zur Zeit etwa 65 Baby´s im Jahr das Licht der Welt. Vor zehn Jahren waren es noch knapp doppelt so viele.

Nun wurde als Preis für das Elternpaar, dass sein Kind am 14.Februar 2003 bekommt(Valentinstag) oder am dichtesten an das Datum rankommt, eine kostenlose Kinderbetreuung (Wert 880 Euro) für 1 Jahr ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zwergelstern
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Preis, Eltern, Zeugung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spott für Leroy Sané, der sich selbst in Jubelpose auf Rücken tätowieren ließ
15-Jährige aus Nepal darf nach Abschiebung zurück: "De facto ein deutsches Kind"
Republikanerin bemerkt offenes Mikro nicht: "Ich glaube, Trump ist verrückt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?