13.04.02 10:59 Uhr
 647
 

BILD und BAMS: Auflage sinkt deutlich

BILD und BILD am Sonntag, die beiden Flaggschiffe des Hamburger Axel-Springer-Verlages, mussten gemäß der aktuellen IVW für das 1. Quartal 2002 erhebliche Auflagen-Verluste verbuchen.

Die Anzahl der täglich verkauften Einheiten sank bei BILD um 4,8% auf 4.083.302 Exemplare. Noch herber ist der Rückgang bei der BAMS. Die Auflage nahm um 6,4% ab und liegt jetzt bei 2.221.566 wöchentlich verkauften Zeitungen.


Dadurch wird der finanziell ohnehin angeschlagene Springer-Verlag weiter geschwächt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maxx Dax
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auflage
Quelle: www.kress.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?