13.04.02 09:41 Uhr
 93
 

Uni-Dozent kämpft für Beerdigung im eigenen Garten

Der 71-jährige Uni-Dozent Reinhold Thiemer setzt sich dafür ein, nach seinem Ableben im eigenen Garten beerdigt zu werden.


Unterstützung findet er bei dem Hamburger Kulturhistoriker Dr. Norbert Fischer.
Fischer erforscht seit Jahren die Themen Tod und Trauer.
Konventionelle Beerdigungen auf Friedhöfen, sowie Feuerbestattungen seien überholt, erklärt Dr. Fischer.

Der Chef der Hamburger Friedhöfe, Wolfgang Purwin, ist allerdings aus Gründen der Pietät anderer Meinung.