13.04.02 09:18 Uhr
 2.653
 

Kölner Aqualand: Fast täglich Sexuelle Belästigung an Kindern

Nach einer eidesstattlichen Erklärung eines ehemaligen Bademeisters des Aqualandes in Köln gibt es nahezu täglich Fälle der sexuellen Belästigung in dem Freizeitbad.

Demnach kommt es häufig vor, dass Männer vor jungen Mädchen oder Jungen onanieren oder sie sogar sexuell mißbrauchen. Des weiteren sollen in den 'langen Nächten' des Bades regelmäßig Heimkinder an Homosexuelle verkauft worden sein.

Der Chef des Aqualandes spielt die Sache herunter und gibt an, dass unter den rund 500.000 Besuchern jährlich einige 'Problemfälle' sind. Der ehemalige Bademeister gibt dagegen an, dass fast täglich die Polizei zu Ermittlungen im Bad erscheint.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Belästigung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?