13.04.02 08:52 Uhr
 1.787
 

Neue Offensive von Scientology

Die berüchtigte Sekte 'Scientology' sucht verstärkt über Tarnorganisationen nach neuen Mitgliedern.
Die 'Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte' - so einer der Namen - wirbt über Infostände, und ist besonders im Internet aktiv.

Die Kommission (kurz 'KVPM') sei der radikalste Teil der Sekte, warnt die Hamburger Scientology-Beauftragte Ursula Caberta.
So plane man einen totalitären Staat - geteilt in 'Herrenmenschen' und Kranke.

Die 'KVPM' zählt in Deutschland ca. 600 Mitglieder und hat in den letzten Jahren einen besonderen Aufwind genossen.
An einer Liste über Webseiten, die mit Scientology in Verbindung gebracht werden können, wird bereits gearbeitet.


WebReporter: Acidmoon
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Scientology, Offensive
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?