13.04.02 08:52 Uhr
 1.787
 

Neue Offensive von Scientology

Die berüchtigte Sekte 'Scientology' sucht verstärkt über Tarnorganisationen nach neuen Mitgliedern.
Die 'Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte' - so einer der Namen - wirbt über Infostände, und ist besonders im Internet aktiv.

Die Kommission (kurz 'KVPM') sei der radikalste Teil der Sekte, warnt die Hamburger Scientology-Beauftragte Ursula Caberta.
So plane man einen totalitären Staat - geteilt in 'Herrenmenschen' und Kranke.

Die 'KVPM' zählt in Deutschland ca. 600 Mitglieder und hat in den letzten Jahren einen besonderen Aufwind genossen.
An einer Liste über Webseiten, die mit Scientology in Verbindung gebracht werden können, wird bereits gearbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Acidmoon
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Scientology, Offensive
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?