13.04.02 00:44 Uhr
 76
 

Keuchhusten: Auch Erwachsene sind gefährdet

Pertussis, umgangssprachlich der Keuchhusten, kann nicht nur Kinder befallen: Auch Erwachsene sind vor dieser Krankheit, die gewöhnlich im Kindesalter ausbricht, nicht gefeit.

Schutzimpfungen sind auch weiterhin wichtig - dies zumindest betonen Fachleute immer wieder. Bei den Erwachsenen sind besonders die Menschen in Gefahr, die mit Arbeitnehmern aus Gesundheitsberufen zusammenleben.

Auch ältere Menschen, die beispielsweise durch eine Erkrankung der Lunge geschwächt sind, sind in Gefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zaubi@Allgäu
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Erwachsen
Quelle: www.gesundheitspilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen
Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump nimmt Arbeit mit Dekret gegen Obamas Gesundheitsreform auf
Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Türkei: Parlament billigt Präsidialsystem - Mehr Macht für Erdogan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?