12.04.02 22:45 Uhr
 19
 

Microsoft und Apple arbeiten auch weiterhin zusammen

Nachdem der Vertrag zwischen Microsoft und Apple über deren Zusammenarbeit ausgelaufen war, fürchteten viele, dass die bisherigen Produkte nicht mehr verbessert werden. Doch MS sicherte nun zu, auch in Zukunft weiterhin für Apple zu produzieren.

So soll demnächst ein Update fürs Office erhältlich sein, in dem über 1000 Bug Fixes enthalten sind.

Jedoch ist immer noch ein Problem ungelöst: Es gibt immer noch kein E-Mail Programm, welches mit dem Microsoft Exchange Server zusammenarbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Apple
Quelle: www.pc-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?