12.04.02 22:10 Uhr
 531
 

Akkuprobleme ade: Notebook mit Brennstoffzelle entwickelt

Der Technikkonzern LG und das Fraunhofer-Institut haben nach zwei Jahren Entwicklungszeit ein Notebook mit integrierter Brennstoffzelle vorgestellt. Statt des Akkus besitzt das Notebook eine Mini- Brennstoffzelle in Verbindung mit Wasserstofftanks.

Punkte für eine Brennstoffzelle ist vor allem eine hohe Lebensdauer sowie eine sehr gute Ökobilanz. Auch Nachteile eines Akkus wie Memory-Effekte oder Selbstentladung kommen bei der Zelle nicht vor.

Wurde vor vier Jahren noch eine Brennstoffzelleneinheit außerhalb von Notebooks präsentiert, so wurde nun ein großer Schritt in Richtung Serienreife getan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Notebook, Brennstoffzelle, Brennstoff
Quelle: golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?