12.04.02 20:46 Uhr
 629
 

Premiere - Der Tanz am Abgrund

Der seit Tagen drohende Insolvenzantrag für die Premiere-Dachgesellschaft Kirch Pay TV blieb auch heute aus. Nach der derzeitigen Lage scheint es aber nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis der Gang zum Amtsgericht unvermeidlich werden wird.

Die Verhandlungen über eine dringend benötigte Brückenfinanzierung (150 bis 200 Mio. Euro), um dem Sender während einer Restrukturierungsphase Zahlungsfähigkeit zu gewährleisten, sind ins Stocken geraten.

Offenbar sind die Gesellschafter nicht ohne weiteres bereit Eigenkapital nachzuschießen.
Weitere Gespräche zwischen den Gläubigerbanken und den Gesellschaftern sollen am Wochenende stattfinden.


WebReporter: Maxx Dax
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Premier, Premiere, Tanz
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord
Kongo: Lebenslang für Ex-Milizionäre wegen Massenvergewaltigungen von Kindern
Australien sucht Agenten über Online-Text


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?