12.04.02 20:19 Uhr
 27
 

Bestätigt: Sechs tote Deutsche bei Explosion auf Djerba

Wie das Auswärtige Amt bestätigte, wurden bei der Explosion eines Flüssiggas-LKWs am Donnerstag auf der tunesischen Ferieninsel Djerba sechs deutsche Touristen getötet. Dabei handelt es sich um fünf Frauen sowie einen elfjährigen Jungen.

Weiterhin würden in Krankenhäusern noch 19 Deutsche behandelt, die zum Teil schwer verletzt sind.

Das Auswärtige Amt in Berlin rät zwar nicht von Reisen nach Tunesien ab, ermahnt Touristen jedoch zu besonderer Vorsicht. Es ist noch unklar, ob es sich bei der Explosion um einen Unfall oder ein gezieltes Attentat gehandelt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KaotiC
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Explosion
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?