12.04.02 20:21 Uhr
 83
 

Drei-Schluchten-Staudamm einsturzgefährdet ? Risse wurden entdeckt

Angeblich sollen im Drei-Schluchten-Staudamm, dem größten Staudamm der Welt, Rissen sein, die durch nachlässige Beton-Arbeiten verursacht worden. Durch diesen Umstand ist es auch schon zu mehreren Unfällen gekommen.


Die Betreiber des Damms versuchen die Mängel runterzuspielen, aber 2003 soll das Bauwerk mit Wasser belastet werden und die Frage ist ob es dann stabil genug ist...

Experten sind der Ansicht, dass sich die Situation im kommenden Winter noch verschlechtert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frank Winter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?