12.04.02 19:10 Uhr
 659
 

Französin total verblüfft: Schwangerschaft mit Leberschaden verwechselt

Eine 30-jährige Frau aus Ost-Frankreich rief in der Nacht zum Mittwoch den Notarzt, da sie aufgrund eines vermeintlichen Leberschadens starke Bauchschmeren hatte.

Schon vor der Einlieferung ins Krankenhaus habe der Doktor sich gewundert, da sie auf ihn wie eine normale Schwangere wirkte. Die Ultraschall-Untersuchung bestätigte seine Annahme.

Schon zwei Stunden später kam ein kerngesundes Mädchen auf die Welt. 6,8 Pfund schwer und kerngesund. Die jetzt zweifache Mutter habe ihre Schwangerschaft neun Monate lang nicht gemerkt.


WebReporter: DavTorik
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwangerschaft, Schwan, Franzose, Leber
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?