12.04.02 17:29 Uhr
 46
 

Portugal: Cafeteria - Hamburger mit Rattenpfote

Im portugiesischen Leiria bekam eine Pflegehilfe einen Hamburger von der Krankenhaus-Cafeteria mit einer Rattenpfote. Sie bemerkte eine kleine Pfote und etwas Fell in dem Fleisch des 'Burgers', so die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa.

In einem Gesundheitsamt wurde das Fleisch untersucht. Nach der Analyse sei es wirklich die Pfote eines Nagetiers. Der Betreiber der Cafeteria beteuerte seine Unschuld und sagte, dass das Fleisch vom örtlichen Metzger hergestellt wurde.

Auf die Hygiene der Metzgerei sei absoluter Verlass.
Leiria liegt im Landesinneren von Portugal.


WebReporter: holti2001
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hamburg, Portugal, Ratte
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?