12.04.02 17:25 Uhr
 428
 

Russell Crowe: Wenn er stirbt, soll sein Gehirn der Forschung dienen

Russell Crowe (37), einer der beliebtesten Hollywood-Mimen, verblüfft nun mit einer wunderlichen Aussage: Der 'Gladiator'-Darsteller will nach seinem Tod sein Gehirn zu Forschungszwecken zur Vefügung stellen.

Laut der 'Sun' will Crowe sein Hirn der Universität von Sydney spenden. An dieser Universität untersucht Prof. Clive Harper Gehirne von talentierten Menschen um herausfinden, ob diese Unterschiede zu 'normalen' Hirnen aufweisen.

Russell Crowe macht momentan nicht nur durch seine schauspielerischen Fähigkeiten, sondern auch durch seine plötzlichen Wutausbrüche, Schlagzeilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Forschung, Gehirn, Russell Crowe
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Hollywood-Star Russell Crowe ist Polen-Anhänger
"Die Mumie": Russell Crowe spielt eine Hauptrolle im Horror-Reboot
Historien-Drama: Schlacht von Gallipoli von und mit Gladiator-Star Russell Crowe im Kino



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Hollywood-Star Russell Crowe ist Polen-Anhänger
"Die Mumie": Russell Crowe spielt eine Hauptrolle im Horror-Reboot
Historien-Drama: Schlacht von Gallipoli von und mit Gladiator-Star Russell Crowe im Kino


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?