12.04.02 15:02 Uhr
 227
 

Hinterbliebene von Notorious B.I.G verklagen Los Angeles

Knapp 5 Jahre nach dem Tod des Rappers Notorious B.I.G. wird sein Tod jetzt noch eventuell Folgen für die Stadt Los Angeles haben und auf jeden Fall erstmal ein Gericht beschäftigen. Die Hinterbliebenen des Rappers haben nämlich Klage eingereicht.

Sie werfen der Stadt Los Angeles vor, obwohl bekannt war, dass eine erhöhte Gefährdung besteht, nicht genug getan zu haben um den Mord zu verhindern. Seit dem Mord an dem Rapper Tupac Shakur ein halbes Jahr vorher sei dies eigentlich bekannt gewesen.

Der Mord an dem Rapper ist bis heute ungeklärt und der oder die Täter wurden nicht gefasst. Die Klage gegen die Stadt kommt jetzt unter anderem von der Mutter, der Ehefrau und den Kindern des Ermordeten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angel, Los Angeles, Los
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles