12.04.02 15:01 Uhr
 967
 

Frauen und Lustfördernde Pillen

Frauen halten einer Umfrage zufolge wenig von 'Lustpillen'. Eine Art Viagra zur Förderung der weiblichen Orgasmusfähigkeit begrüßt nur ein Viertel der befragten Frauen, nicht einmal jede 20. würde ein solches Mittel selber ausprobieren.

Erste Tests für entsprechende Medikamente haben in den USA bereits begonnen. Während 67 Prozent der Frauen Viagra oder Ähnliches generell für gefährlich halten, ist die Zustimmung unter Männern wesentlich höher.

49 Prozent von ihnen begrüßen grundsätzlich orgasmusfördernde Mittel für Frauen. Allerdings möchten nur 14 Prozent, dass ihre Partnerin ein solches Präparat ausprobiert.


WebReporter: Hennis der 1.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Pille
Quelle: www.xeeyo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy" verklagt Blog: In Archiv wurden alle Playmate-Centerfolds verlinkt
Facebook: User wollen Vertrauenswürdigkeit von News bewerten
Studie: Fernsehköche machen alle 50 Sekunden hygienische Fehler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?