12.04.02 12:51 Uhr
 103
 

Jeder 145. US-Bürger in Haft

Nach Statistiken des US-amerikanischen Justizministeriums befanden sich im Jahr 2001 soviel US-Amerikaner in Haft wie noch nie.


1.96 Millionen Bürger befanden sich in den verschiedensten Haftanstalten.

Begründet wird der Anstieg mit den in den 80er Jahren verhängten längerfristigen Haftstrafen und der erhöhten Rückfälligkeitsrate von Bewährungstätern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Haft, Bürger
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Iran möchte Blockierung von Twitter aufheben
Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?