12.04.02 12:38 Uhr
 315
 

Vater von Vergewaltigungsopfer begeht Selbstmord

In Bangladesh hat der Vater eines Vergewaltigungsopfers Selbstmord begangen. Seine 12 Jahre alte Tochter wurde von einem 35 Jahre alten Mann als Hausmädchen eingestellt. Am Tag als sie ihre Stelle antrat, wurde sie von ihm vergewaltigt.

Nachdem der Vater davon erfuhr, holte er seine Tochter sofort nach Hause. Er informierte die örtliche Frauenbeauftragte über die Tat. Danach wurde er deswegen von der Schwiegermutter des Täters und einigen Nachbarn verprügelt.

Aus Frustration und wegen der erlittenen Schmach erhängte sich der Vater des Opfers. Die Polizei verhaftete den Vergewaltiger und seine Ehefrau im Zusammenhang mit der Vergewaltigung. Gegen die Schwiegermutter wird auch ermittelt.


WebReporter: itbabe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Vergewaltigung, Selbstmord
Quelle: independent-bangladesh.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?