12.04.02 10:47 Uhr
 114
 

Mann verbrannte seine sechs Kinder - Psychiater ratlos

Ein kanadischer Mann muss sich vor Gericht wegen dem Mord an seinen sechs Kindern verantworten. Er hatte die Kinder, die zwischen zwei und elf Jahren alt waren, in einem Feuer des Hauses am 11. März diesen Jahres verbrennen lassen.

Psychiater sollten den Geisteszustand des Mannes untersuchen. Dieser verweigert jedoch jegliche Zusammenarbeit. Somit sind die Psychiater nicht in der Lage ein psychologisches Profil des Mannes zu erstellen.

Der Mann und seine Frau lebten seit Dezember 2001 getrennt. Die Frau passte die Woche über auf die Kinder auf, der Vater am Wochenende. Am Morgen des Feuers brachte er sie nach Hause. Dort angekommen sah sie wie alles in Flammen stand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Feuer, Psychiater
Quelle: www.canada.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?