12.04.02 09:43 Uhr
 1.659
 

14-Jährige vergewaltigt und anschließend vom Balkon geworfen

Marcel T., ein 21-jähriger Mann aus Merseburg in Sachsen-Anhalt sitzt derzeit in Untersuchungshaft und wartet auf seinen Mordprozess.
Die Tat, die er begangen hatte, ereignete sich bereits im Dezember letzten Jahres.

Den Ermittlungen zu Folge hatte der junge Mann eine 14-Jährige mit in seine Wohnung genommen, dort brutal vergewaltigt, geschlagen und um seine Spuren zu verwischen warf er das Mädchen anschließend vom Balkon seiner Wohnung im sechsten Stock.

Nachbarn sagten als Zeugen aus, dass sie Schreie und Streit aus der Wohnung des Arbeitslosen hörten.
Der sitzt jetzt in der Zelle und schreibt seiner Freundin Liebesbriefe, in denen er sie um Verzeihung für seine Tat bittet.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, Balkon
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?