12.04.02 08:45 Uhr
 28
 

"Penny Stocks" - dürfen sie jetzt doch am Neuen Markt bleiben?

Informationen der InfoGenie Europe AG zufolge prüft das Frankfurter Oberlandesgericht derzeit, ob so genannte 'Penny Stocks' doch am Neuen Markt notiert bleiben dürfen. Ein Urteil wird zum Monatsende erwartet.

Die Deutsche Börse AG hatte Ende vergangenen Monats einigen Unternehmen die Notierung am Neuen Markt gekündigt - ab Ende April sollen die betroffenen Firmen, darunter die InfoGenie Europe AG, in den Geregelten Markt wechseln.

Das aber ist vielleicht nicht rechtens: Im Rahmen einer mündlichen Verhandlung habe das Oberlandesgericht die Meinung geäußert, dass die Deutsche Börse gegebenenfalls Unrecht habe und auch weiterhin 'Penny Stocks' führen müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dosenbier
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Stock, Penny
Quelle: www.kontakter.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?